• Du hast Fragen: info@faszination-drohne.de
  • P4

 

9 Einsatzgebiete von Drohnen

Drohnen werden im sowohl privaten Bereich als auch zu professionellen und gewerblichen Zwecken eingesetzt. Im Vordergrund steht hierbei entgegen der gängigen Meinung nicht die Fotografie, sondern die Unterstützung. Für welche Situationen Drohnen geeignet sind und wie Sie Ihre Besitzer bei Ihrer Arbeit unterstützen oder einen Vorteil verschaffen, können Sie nachfolgend lesen.

1. Fotografie und Luftaufnahmen

Das insbesondere bei Privatpersonen beliebteste Einsatzgebiet für Multicopter ist die Erstellung von Luftaufnahmen in Form von Fotos oder Videos. Ein Grund dafür sind die neuen Generationen von Drohnen, die dem Nutzer mit GPS und Funktionen wie follow me, point of interest oder Waypointsystem das Anfertigen von hochwertigen Fotoaufnahmen und Videos ermöglichen.

2. Wettervorhersage

Durch eine genaue Wetterprognose können im Idealfall Personenschäden verhindert und mögliche Sachschäden prognostiziert werden. Hierfür ermitteln Drohnen die ständig wechselnden Witterungsverhältnisse in Realzeit und senden Ihre Daten zur Auswertung an Meteorologen. Die Multicopter operieren üblicherweise in einer Höhe von etwa 17 Kilometern und decken jeweils einen Radius von etwa 1.000 Kilometern ab. Da die Drohnen per Kommunikation untereinander in Verbindung stehen, können sie bei Ausfall anderer Kommunikationssysteme als Ersatz dienen.

3. Versendung von Paketen

Mit der Einführung der Drohne auf dem Markt wurden zeitgleich Bestrebungen zukunftsorientierter Firmen hinsichtlich des Einsatzes der Technologie zu Transportzwecken bekannt. Der am häufigsten prognostizierte Anwendungszweck ist dabei die Auslieferung von Päckchen und Paketen. Pläne großer Anbieter sehen dabei vor, dass die Lieferung kleine Päckchen per Multicopter zukünftig innerhalb von 30 Minuten an den Kunden erfolgen soll. Auf Grund der vielfältigen Vorteile für den Kunden wird der Markt (sofern er gesetzlich zufriedenstellend reguliert wird) in Zukunft exponentiell wachsen.

4. Drohnenrennen

Drohnenracing liegt im Trend. Dabei handelt es sich um Veranstaltungen, bei den Drohnenbesitzer auf selbst kreierten Kursen indoor oder outdoor Rennen abhalten. Klassische Locations hierfür sind beispielweise leerstehende Lagerhallen, Parkhäusern oder baumbewachsene Flächen. Die Teilnehmer des Rennens fliegen im FPV (first person view) mit entsprechenden Datenbrillen, die einen Flug aus der Sicht des Piloten wiedergeben.

5. Unterstützung in der Landwirtschaft

Einen großen Marktanteil besitzen Drohnen in der Landwirtschaft. Dort kommen Sie vor allem zur großflächigen Überwachung der landwirtschaftlichen Nutzfläche zum Einsatz. Darüber hinaus werden Multicopter zur Aufnahme von Foto- und Videomaterial der Felder und Wiesen genutzt. Ziel ist es dabei, den Wachstumsstand der angebauten Pflanzen zu begutachten oder etwaige Krankheitsbilder frühzeitig zu erkennen. Auf Grund der gesammelten Informationen können Erntezeitpunkt und Düngemaßnahmen zum Schutz der Pflanze eingeleitet werden.

6. Unterstützung der Wissenschaft

Ähnlich den landwirtschaftlichen Nutzflächen sind beispielsweise archäologische Ausgrabungsstätten oft nicht einfach zu erreichen. Drohnen sind dann die erste Wahl, um preiswerte Auskünfte aus der Vogelperspektive über das zu begutachtende Areal zu erhalten. Mit aktueller Drohnentechnik ist es zudem möglich 3D-Karten der Umgebung zu erstellen, die im Anschluss nicht nur für archäologische Zwecke verwendet werden können.

7. Transport von Gütern in schwer zugängliche Gebiete

Insbesondere in Entwicklungsländern fehlt es an Verkehrsinfrastruktur. Gerade wenn Dörfer und Gemeinden auf dem Landweg nur unter schwersten Bedingungen erreichbar sind, hilft der Einsatz von Drohnen um Versorgungsgüter, Hilfsgüter oder Medikamente an den Ort des Bedarfes zu bringen. Üblicherweise können dafür ausgelegte Multicopter Gewichte bis zu einem Kilogramm über Entfernungen von bis zu 20 Kilometer transportieren.

8. Daten für Meteorologen

Neben der Sammlung von Daten für die Wettervorhersage werden Multicopter auch zum Messen der Luftqualität eingesetzt. Die Drohne wird hierfür beispielsweise mit Sensoren für die Messung von Temperatur, Luftdruck oder Luftfeuchtigkeit ausgestattet. Darüber hinaus können mit solchen Drohnen auch Messungen hinsichtlich giftiger Substanzen wie Asbest oder Schwermetallen durchgeführt werden.

9. Grenzüberwachung

Einige Länder dieser Erde verfügen über so lange Ländergrenzen, dass eine Überwachung mittels Personen oder traditioneller Kameratechnik nicht möglich ist. Hier bieten Drohnen viele Vorteile und lassen deren Rolle bei der Grenzüberwachung stetig steigen. Technisch gesehen filmen und fotografieren Drohen dabei die Grenzlinie oder das Grenzgebiet in mehreren Durchgängen. Durch übereinanderlegen der Aufnahmen bzw. durch Analyse des Materials ist es möglich Veränderungen zu erkennen und Grenzpersonal auf gezielte Einsätze zu schicken.

 

EasyCookieInfo

COPYRIGHT © 2017 Faszination-Drohne. All Rights Reserved. Designed By JoomLead