• Du hast Fragen: info@faszination-drohne.de
  • P4

Stromverteilerplatine (PDB)

 

Was ist ein PDB?

 

PDB ist eine Abkürzung und steht für Power Distribution Board („Stromverteilerplatine“). Sie kommt als zentrale Einheit zum Einsatz und wird genutzt, um den vom Akku kommenden Strom zu den Komponenten des RaceQuad (ESCs, Motoren, etc.) zu verteilen.

 

Neben der reinen Spannungsverteilung übernehmen Power Distribution Boards heutzutage zunehmend mehr Funktionen. So können PDBs beispielsweise ein OSD (On Screen Display) bereitstellen, die Spannung filtern oder weitere Komponenten wie den Videosender, die FPV Kamera oder den Flugcontroller mit geregeltem Strom versorgen.

 

PDB

 

Sollte ich immer ein PDB benutzen?

 

Die Antwort ist lautet: Ja, du solltest! Zwar ist der Einsatz eines PDB keine Pflicht, jedoch bringt die Nutzung des PDB beim Auf- und Ausbau eines Racecopters vielerlei Vorteile. So wird beispielsweise der Bau um ein vielfaches einfacher, es können jede Menge Kabel eingespart werden (da keiner Direktverlötung) und nicht zuletzt sind die Zusatzfunktionen des PDB fast alle zu unverzichtbaren Features geworden.

 

Ob du beim Aufbau des Copters ein normales standalone PDB (universell einsetzbar), ein Frame PDB (bei dem das PDB ein Bestandteil des Frames ist) oder ein stackable PDB (bei dem immer mindestens ein Gegenstück über Pin-Leisten verbunden werden kann) verbaust, ist dir selbst überlassen. Am häufigsten finden derzeit aber standalone PDB 

 

Einsatz.

 

 

Was machen die Zusatzfunktionen Spannungswandler, OSD, LC-Filter und Current Sensor?

 

Spannungswandler

 

Auf fast allen im Handel erhältlichen Power Distribution Board werden heutzutage Spannungswandler für 5 Volt und oder 12 Volt verbaut. Mit den zusätzlichen Spannungsquellen kann beispielsweise der Videosender, die FPV Kamera, der Flugcontroller oder sonstige Hardware mit Strom versorgt werden.

 

OSD – On Screen Display

 

Das On Screen Display wird genutzt, um Informationen in Textform über das FPV Videobild auf die FPV Brille zu übertragen. Die angezeigten Werte kann der Pilot selbst konfigurieren. Meisten werden Werte wie die Spannung des LiPos, ein Flug-Timer oder der Name des Copter beziehungsweise Piloten gewählt.

 

LC-Filter

 

Der LC- Filter dient dazu, um „saubere“ beziehungsweise „gefilterte“ Spannung für die für den FPV Flug wichtigen Komponenten wie Videosender und FPV Kamera bereitzustellen. Insbesondere für den Videosender ist ein LC gefilterter Strom wichtig, da dieser für keine oder nur wenige horizontale Streifen oder Verzerrungen im Videobild auf der Brille sorgt.

 

Current Sensor

 

Der Current Sensor misst den Strom und zeigt den aktuellen Verbrauch sowie den Gesamtverbrauch des Copters an. Mehr Funktion hat der Current Sensor nicht. Wer unbedingt auf einen Blick sehen möchte, wie viel Strom das RaceQuad bei Punchouts verbraucht, sollte auch auf dieses Feature wert legen.

EasyCookieInfo

COPYRIGHT © 2017 Faszination-Drohne. All Rights Reserved. Designed By JoomLead