• Du hast Fragen: info@faszination-drohne.de
  • P4

 

Luftaufnahmen

Luftaufnahmen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Grund dafür sind vor allem die neuen Generationen von Drohnen bzw. Multicoptern, die mit GPS und einer Vielzahl von Funktionen wie follow me, point of interest oder Waypointsystem ausgestattet, Amateuren und Profis nicht nur ein deutlich verbesserstes Flugerlebnis, sondern auch das Anfertigen von hochwertigen Fotoaufnahmen und Videos ermöglichen. Professionellen Drohnen für Luftaufnahmen sind mittlerweile mit leistungsstarken Kameras ausgestattet, die es ermöglichen, Bilder und Videos problemlos in 4k aufnehmen zu können.

Einsatzgebiete

Insbesondere bei Maklern, Immobilienfirmen und Suchmaschinenspezialisten im Web ist der Einsatz von Bild- und Videomaterial beliebt und längst kein Geheimtipp mehr. Denn der richtige Einsatz der Medien kann den Umsatz und die Präsenz deutlich erhöhen.

So klagen beispielsweise viele Unternehmen, dass Ihren Webauftritt viel zu wenig Kunden besuchen und die, die sich verirren deutlich zu kurz auf der Webseite verweilen. Kein Wunder, werben doch viele Unternehmen mit statischen und unbelebt wirkenden Webseiten für sich. Luftaufnahmen mit ungewöhnlichen Bildern oder gar ein schickes Begrüßungsvideo bieten dann die Abwechslung, die der Besucher sucht.

Darüber hinaus sind Bild- und Videoaufnahmen in der Immobilienbrache gesucht. Denn viele Anbieter sind dazu übergegangen hochauflösende Bilder und Videos Ihrer Immobilie mittels Drohne zu erstellen. Mittlerweile liegen Panorama-Aufnahmen aus der Luft im Trend, welche die private oder gewerbliche Immobilie noch einmal so richtig ins Licht rücken.

Preise für Luftaufnahmen

Aktuell gibt es einen großen Markt mit Anbieter, die insbesondere mit Luftaufnahmen für Immobilien für sich werben. Die Preise variieren dabei recht stark. Denn sind bei einigem Anbieter Anfahrt und Zeitaufwand vor Ort noch im Preis einkalkuliert, fallen diese bei anderen weg und spiegeln sich als Kosten pro Bild oder Zusatzdienstleistung wieder.

Durchschnittlich sollten Sie mit einem Preis um 100 Euro pro Foto bzw. Bild rechnen. Je nach Menge der Fotos können die Preise natürlich sinken. Erhöht sich der Schwierigkeit bei der Erstellung der Luftaufnahme kann der Preis natürlich steigen. Achten Sie vor der Beauftragung darauf, ob der Anbieter möglichst viele Informationen zur Location abfragt und Ihnen einen Schätzpreis nennt.

Ein professionelles Video wiederum wird ein größeres Loch ins Portemonnaie reisen. Die Kosten variieren dabei stark, da neben der eigentlichen Luftaufnahme auch das Drehbuch und die Nachproduktion des Videos in den Preis eingerechnet werden müssen. Üblicherweise beginnen die Preise für ein professionelles Video bei etwa 350 Euro und können insbesondere bei Filmproduktionen oder Dokumentationen schnell einen 5-stelligen Betrag erreichen

Egal für welche Art der Aufnahme und für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, achten Sie unbedingt darauf, dass der Anbieter über eine Haftpflichtversicherung für Drohnen, Quadrocopter oder Multicopter und über eine Aufstiegsgenehmigung für das jeweilige Bundesland verfügt.

Wer kann Luftaufnahmen aufnehmen?

Im Prinzip jeder, der das entsprechende Equipment für die Aufnahme professioneller Luftaufnahmen besitzt. Das kann sowohl eine Privatperson als auch ein gewerblicher Anbieter sein. Wenn Sie Fragen haben oder ein Preisangebot für Ihre Vorhaben benötigen, können Sie gerne unserem Redakteur Herrn Lamprecht (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schreiben. Er wird Ihnen sicher gerne ein Angebot unterbreiten.

 

Pin It

EasyCookieInfo

COPYRIGHT © 2017 Faszination-Drohne. All Rights Reserved. Designed By JoomLead